© SONY PICTURES

Der Realisierungsprozess von ZOMBIELAND 2, der offiziellen Fortsetzung zum Genre-Hit aus dem Jahre 2009, ist sehr langatmig. Die Umsetzung war in den vergangenen Jahren immer wieder im Gespräch und sowohl Regisseur Ruben Fleischer als auch der Original-Cast um Woody Harrelson, Emma Stone, Jesse Eisenberg und Abigail Breslin zeigten sich interessiert.

Die Nachfrage nach der Fortsetzung ist immer noch groß, denn ZOMBIELAND gilt als eine der wohl beliebtesten Horror-Komödien der Moderne – neben SHAUN OF THE DEAD versteht sich. Und wann Genre-Freunde denn letztlich mit einer Verwirklichung rechnen können, war bislang nicht genauer definiert.

Licht ins Dunkel brachten nun die beiden Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick (DEADPOOL). Gegenüber Vulture verrät Wernick, dass man sich eine Veröffentlichung der Fortsetzung zum 10-Jahres-Jubiläum – sprich 2019 – erhoffe. Mit dabei wäre natürlich der Original-Cast und wenn alles gut laufe, könnten im Frühjahr 2019 bereits die Dreharbeiten beginnen, gefolgt von einem Filmstart im Oktober 2019.

Ob wir tatsächlich 2019 mit ZOMBIELAND 2 rechnen können, bleibt entsprechend abzuwarten. Konkret bestätigt der Drehbuchautor nämlich nichts, da er im Konjunktiv spricht.

Schreibe einen Kommentar