Das Neuverfilmungsvorhaben des Fantasy-Actioners THE CROW: DIE KRÄHE aus dem Jahre 1994 befindet sich seit einer gefühlten Ewigkeit in Planung. Und nicht selten sah es so aus, als würde das Projekt aus einer Vielzahl von Gründen scheitern. Zumindest bis Davis Films, Highland Film Group und Electric Shadow als Rettungsanker in Erscheinung traten. 2016 sicherten sich die Studios nämlich die Rechte an der Umsetzung.

Für den weltweiten Vertrieb ist 2017 Sony Pictures mit an Bord gekommen. Wieder Monate späte kann Sony Pictures nun zumindest auch einen Auswertungstermin benennen. Demzufolge soll das Machwerk – voraussichtlich betitelt THE CROW REBORN – ab dem 11. Oktober 2019 im amerikanischen Lichtspielhaus zu sehen sein.

Für die Inszenierung zeichnet sich Corin Hardy verantwortlich, der aktuell auch für das CONJURING-Spin-Off THE NUN verpflichtet ist. In der berühmt-berüchtigten Titelrolle des Eric Draven, einem Mann, der von den Toten zurückkehrt, um sich an seinen Mördern zu rächen, wird voraussichtlich Jason Momoa fungieren. THE CROW basiert im Übrigen auf einer Comic-Serie von James O’Barr, der aktiv an der Entwicklung der Neuverfilmung beteiligt sein soll, mit Plänen, sich dieses Mal näher an der Comicvorlage zu bewegen.

Schreibe einen Kommentar