The Grudge - Lebenszeichen vom vermeintlichen Horror-Remake: Erste Szenenbilder

Aus blood.camp
Version vom 28. September 2019, 12:36 Uhr von Kura (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

28.09.2019

Seit Langem ist bekannt, dass Sony Pictures einen neuen THE GRUDGE-Film vorbereitet. Doch die Informationen um das Projekt hielten sich bislang in Grenzen. Zumindest bis jetzt. Denn neben den allerersten Szenenbildern steht nun auch fest, worum es sich bei THE GRUDGE genau handelt. Vermutet wurde bislang eine Neuverfilmung. Regisseur und Drehbuchautor Nicolas Pesce verrät nun, dass es sich bei dem Film weder um eine Neuverfilmung, noch um eine Fortsetzung handeln wird. Laut den Ausführungen des Filmemachers ereignet sich die Handlung auch ausnahmsweise nicht in Japan, sondern in den USA. Zeitlich soll das Machwerk parallel zu den Geschehnissen des US-Remakes THE GRUDGE aus dem Jahr 2004 mit Sarah Michelle Gellar stattfinden. Informationen zum Handlungsbogen sind noch unklar. Der deutsche Start wird aktuell für den 9. Januar 2020 anvisiert.

TheGrudge Bild 01.jpg

© SONY PICTURES

TheGrudge Bild 02.jpg

© SONY PICTURES