Child's Play - US-Werbekampagne zum Horrorfilm-Reboot disst Toy Story 4

Aus blood.camp
Version vom 29. Juni 2019, 13:38 Uhr von Kura (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

29.06.2019

Die Neuinterpretation der gleichermaßen beliebten wie auch kultigen CHILD'S PLAY-Reihe, die hierzulande unter der Namensgebung CHUCKY bekannt wurde, machte im Rahmen der US-Marketingkampagne auf eine ganz besondere Art auf sich aufmerksam. Im Fokus der Werbekampagne stand nämlich nicht nur das kommende CHILD'S PLAY-Reboot von Regisseur Lars Klevberg (POLAROID), sondern auch ein Disney-Animationsfilm. Um genau zu sein TOY STORY 4. Orion Pictures, das Studio hinter dem neuen Film, lässt Chucky im Rahmen einer Poster-Kampagne auf die unschuldigen Spielzeuge los. Hintergrund ist übrigens, dass beide Filme in den USA in der gleichen Woche veröffentlicht wurden und sich demzufolge einen Box Office-Kampf liefern werden.

ChildsPlay2018 Poster 05.jpg

© ORION PICTURES

ChildsPlay2018 Poster 06.jpg

© ORION PICTURES

ChildsPlay2018 Poster 07.jpg

© ORION PICTURES

ChildsPlay2018 Poster 08.jpg

© ORION PICTURES

ChildsPlay2018 Poster 09.jpg

© ORION PICTURES

ChildsPlay2018 Poster 04.jpg

© ORION PICTURES