Die junge Studentin Tree – verkörpert von Jessica Rothe – hat es nicht einfach, denn ihr eigener Geburtstag verwandelt sich in einen entsetzlichen, immer wiederkehrenden Albtraum, der jedes mal in ihrem eigenen Tod durch einen maskierten Psychopathen endet – und von Neuem beginnt.

Für dieses Szenario zeichnet sich Filmemacher Christopher Landon verantwortlich, bekannt durch Inszenierungen wie SCOUTS VS. ZOMBIES und PARANORMAL ACTIVITY: DIE GEZEICHNETEN. Die Drehbuchvorlage stammt von Scott Lobdell (X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT). Produziert wurde das Projekt unter dem Blumhouse Productions-Banner und trägt die Namensgebung HAPPY DEATHDAY.

Der offizielle Kinotrailer zum Deutschlandstart am 16. November 2017 findet sich an gewohnter Stelle.

Schreibe einen Kommentar