© SONY PICTURES

Sony Pictures lässt in einer aktuellen Pressemitteilung verlauten, dass sich der Kinostart von ESCAPE ROOM leicht verzögert. Anstatt des geplanten Starts am 21. Februar, startet der Thriller von Regisseur Adam Robitel erst am 28. Februar 2019 bundesweit in den deutschen Kinos. Auf internationaler Ebene ist der Film bereits angelaufen und auf dem besten Weg, ein finanzieller Erfolg zu werden. In weniger als zwei Wochen hat das Machwerk bereits mehr als 32 Millionen US-Dollar eingenommen – bei einem Produktionsbudget von lediglich 9 Millionen US-Dollar.

Der Suspense-Thriller ESCAPE ROOM handelt von sechs Fremden, die sich in einer Situation befinden, die außerhalb ihrer Kontrolle liegt. Sie müssen ihren Verstand benutzen, um einen Ausweg zu finden – sonst droht ihnen der Tod.

Schreibe einen Kommentar