© MILLENNIUM FILMS

Dass im Jahr 2013 beschlossene Vorhaben, den Kult-Klassiker DAY OF THE DEAD vom Genre-Urvater George A. Romero, im Rahmen einer Neuinterpretation wieder aufleben zu lassen – wenn auch nur in untoter Form – ist inzwischen umgesetzt worden.

Die Inszenierung übernahm letzten Endes Hèctor Hernández Vicens (DIE LEICHE DER ANNA FRITZ). Mark Tonderai (HOUSE AT THE END OF THE STREET), der ursprünglich den Regieposten bekleiden sollte, steuerte die Drehbuchvorlage bei.

Genre-Jünger Johnathon Schaech, bekannt aus unter anderem LAID TO REST und dem kommenden Horror-Slasher JACKALS von Kevin Greutert (SAW VI), spielt in der Hauptbesetzung neben Sophie Skelton, Jeff Gum und Marcus Vanco. Die US-Heimkinoauswertung erfolgt voraussichtlich im Januar 2018.

Schreibe einen Kommentar