Toni Collette

Actress

Personal Info

  • Birth Name: Antonia Collette
  • Height: 5' 8" (1,73 m)

Biography

Toni Collette ist eine Oscar-nominierte australische Schauspielerin, bekannt für ihre Rollen in Sixth Sense (1999) und Little Miss Sunshine (2006). Collette wurde am 1. November 1972 in Blacktown, Sydney, New South Wales, Australien, als Toni Collett geboren (sie fügte später ein “e”hinzu). Sie ist das erste von drei Kindern von Judith (Cook), einer Kundendienstmitarbeiterin und Bob Collett, einem LKW-Fahrer. Ab dem sechsten Lebensjahr wuchs sie in Sydney auf. Im Alter von elf Jahren zeigte sie ihr phänomenales schauspielerisches Können, als sie aus Langeweile und Sehnsucht nach Aufmerksamkeit eine Blinddarmentzündung vortäuschte; ihre Tat war so überzeugend, dass die Ärzte ihren Blinddarm entfernen mussten, obwohl der Test nichts daran auszusetzen hatte. Mit 16 Jahren verließ sie die Schule und schrieb sich am National Institute of Dramatic Arts (NIDA) ein. Damals war sie eine kämpfende Schauspielerin, die sich mit Pizzas unterstützte. Nach 18 Monaten Studienzeit verließ sie NIDA für ihr Spielfilmdebüt als “Wendy Robinson”, gegenüber Russell Crowe und Anthony Hopkins, in Ein Manager mit Herz (1992), und erwarb sich eine Nominierung für die beste Nebendarstellerin am Australian Film Institute. Ihr Bühnendebüt gab Collette mit der Sydney Theatre Company als “Sonya” in Anton Chekhovs “Uncle Vanya”, einer Aufführung, die ihr einen Kritikerpreis als Beste Newcomerin einbrachte. Sie wirkte auch in Bühnenproduktionen am Belvoir Street Theatre mit, unter der Regie von Geoffrey Rush. 1994 gewann sie die australische Best Actress in einer Hauptrolle für ihre Arbeit in Muriels Hochzeit (1994), für die sie 40 Pfund in sieben Wochen gewinnen musste. 1995 kam Toni Collette mit einer Nebenrolle in Der Zufallslover (1996) nach Hollywood, hatte dann eine Reihe von Nebenrollen. Ihre erste Hauptrolle als “Diana Spencer”, eine australische Frau, die den Namen und Geburtstag von Prinzessin Diana in der Komödie Diana & ich (1997) teilt, wurde durch den wirklichen Tod von Diana verdunkelt, der praktisch zur gleichen Zeit wie der Film erschien. Ihr Durchbruch gelang ihr mit der Rolle als “Lynn Sear” in Sixth Sense (1999), für die sie zu Recht eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin gewann. Ihre letzte denkwürdige Rolle als “Sheryl”, eine heruntergekommene, aber liebevolle Mutter in Little Miss Sunshine (2006), ist auch eine schöne Ensemblearbeit mit Abigail Breslin, Greg Kinnear, Steve Carell, Paul Dano und Alan Arkin. Seit 2003 ist Toni Collette mit dem Musiker Dave Galafassi verheiratet, mit dem sie 2006 ihr Debütalbum “Beautiful Awkward Pictures”aufgenommen hat. Sie ist Miteigentümerin einer unabhängigen Produktionsfirma in Australien und setzt auch ihre musikalische Karriere als Sängerin fort. Toni lebt mit ihrem Mann in Sydney, Australien, und besitzt ein zweites Zuhause in Irland.

Filmography

Trailers & Videos

trailers
x

Deutscher Trailer: Hereditary

Actress

Trailer: Krampus (OV)

Trailer: Fright Night

x