Scary Stories to Tell in the Dark - Horrorfilm-Adaption der Kinderbücher ab sofort im Handel

© ENTERTAINMENT ONE

© ENTERTAINMENT ONE Nachdem SCARY STORIES TO TELL IN THE DARK im Oktober 2019 auf der großen Leinwand zu sehen war, liegt der Mystery-Horrorfilm seit dieser Woche auch im deutschen Handel aus. Die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray spart nicht gerade an Bonusmaterial. Denn beide Medien sind mit einer Vielzahl an Featuretten ausgestattet (Die Transformation eines Bestsellers, Kreatur-Vignetten, Make-Up Zeitraffer und vieles mehr).


Bei SCARY MOVIES TO TELL IN THE DARK handelt es sich um eine Horrorfilm-Adaption der gleichnamigen Kinderbuchgeschichten des US-Autors Alvin Schwartz. Die Inszenierung übernahm der norwegische Regisseur André Øvredal (TROLLHUNTER). Unterstützt bei der Schaffung wurde er vom namhaften Genre-Urgestein und Oscar®-Preisträger Guillermo del Toro (HELLBOY).


Amerika, 1968: In der Kleinstadt Mill Valley feiert man die Nacht der Nächte des Gruselns. Und was wäre an Halloween passender, als ein angebliches Geisterhaus auszukundschaften? Genau das beschließt eine Gruppe von Jugendlichen und dringt in das verlassene ehemalige Anwesen der Familie Bellows am Rande der Stadt ein. Dort entdecken die Teenager in einem Verlies ein mysteriöses handgeschriebenes Buch mit schaurigen Erzählungen, verfasst von einer gewissen Sarah Bellows. Sie nehmen es mit, ohne zu ahnen, welches Unheil sie damit heraufbeschwören. Denn das Werk ist noch lange nicht vollendet, und neue Geschichten erwecken die schrecklichsten Alpträume zum Leben ...

Comments